Probetraining am 11.02.2017

Die Chargers rufen zum letzten offiziellen Probetraining vor der Saison 2017 für die U16 , U19 und Senioren. Gefragt sind alle Football Interessierten ab 14 Jahre. Packt eure Sportsachen und kommt am 11.02. in die Sauerbruchhalle in Recklinghausen. Macht mit beim Chargers-Training und probiert euch an diesem tollen Sport aus.
Jugend (14-18 Jahre) ab 10 Uhr
Senioren (19 und älter) ab 12 Uhr

Probetraining_02-2017 - Vorne Kopie

Training für die Saison hat begonnen

Das Training hat für die Saison 2017 begonnen. Wir suchen immernoch sportgegeisterte, die Lust haben, bei uns mit zu machen. Für die Jugendmannschaft solltest du 14 bis 18 Jahre alt sein.
Komm einfach mal vorbei und schau es dir an. Am besten gleich leichte Sportbekleidung mitbringen.

Mittwochs Overbergstr. 99
bis 18 Jahre 18-20 Uhr
ab 18 Jahre 20-22 Uhr

Samstags Sauerbruchstr. 10
bis 18 Jahre 10-12 Uhr
ab 18 Jahre 12-14 Uhr

Zusätzliche Unit-spezifische Trainings oder Lauftrainings werden dort bekannt gegeben.
Gerne könnt ihr euch bei Facebook über uns erkundigen, informieren und Fragen stellen.

15936433_1472592476106838_6647834617678401095_o

Die Chargers sind Meister

Die Chargers im Siegestaumel nach dem letzten Saisonspiel in Kevelaer. Foto: Wolfgang Römer / Burgundy Heat

Die Chargers im Siegestaumel nach dem letzten Saisonspiel in Kevelaer.
Foto: Wolfgang Römer / Burgundy Heat

Die Aufgabe am Samstag bei ihrem letzten Saisonspiel gegen die Kevelaer Kings war klar: ein Sieg sollte her. Denn mit einem Sieg würde der erste Tabellenplatz aus eigener Kraft gesichert werden und der Aufstieg wäre da. Bei einer Niederlage und entsprechend vielen Punkten des Verfolgers Sauerland Mustags, die zeitgleich ihr letztes Spiel gegen die Bochum Rebels bestritten, würde die Tabellenführung an Sauerland abgegeben werden.

Der Anfang des Spiels gestaltete sich schwer. Die Recklinghausen Chargers ließen in der ersten Halbzeit zwar keine Punkte zu, erreichten jedoch selber auch keine Punkte. Hingegen führten die Sauerland Mustangs zur Halbzeit 0:30. In der Halbzeitpause nahm sich der Headcoach Nils Müller die Spieler noch einmal zur Brust und richtete ihren Blick auf das Wesentliche. Nicht die Meisterschaft stand im Vordergrund, lediglich der Gewinn dieses einen Spiels.

Mit neuer Konzentration gingen sie in die zweite Halbzeit. Die Ansprache schien gewirkt zu haben. Mit einem langen Pass, der nach dem Catch bis weit in die gegnerische Hälfte getragen wurde, schien der Knoten geplatzt zu sein. Der Drive wurde mit einem Fieldgoal abgeschlossen, es stand 0:3 für die Chargers. Im weiteren Spielverlauf folgte noch ein Touchdown mit Extrapunkt. So gewannen die Chargers nicht nur das Spiel mit 0:10, sondern auch die Meisterschaft in der Landesliga NRW Nord.

Foto: Chargers

Foto: Chargers